Kurzbiographie

Thomas Benzing ist Universitätsprofessor und Direktor der Klinik II für Innere Medizin am Universitätsklinikum Köln.

Prof. Benzing studierte Medizin an der Universität Freiburg, an der er auch promovierte und seine Ausbildung als Assistenzarzt absolvierte. Während seiner Zeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kardiovaskuläre Physiologie der Universität Frankfurt und an der Harvard Medical School legte er den Schwerpunkt auf die molekulare Erforschung von Nierenerkrankungen.

Seit 2007 ist Prof. Benzing Direktor der Klinik II für Innere Medizin, seit 2011 Sprecher des Center for Molecular Medicine Cologne. Des Weiteren ist er Gründungsmitglied des Kölner Exzellenzclusters Cellular Stress Responses on Aging-Associated Diseases (CECAD) und wissenschaftlicher Koordinator des Kölner Verbunds zur Systembiologie des Alterns (SyBACol).

Thomas Benzing wurde mit zahlreichen hohen wissenschaftlichen Preisen ausgezeichnet, u.a. dem Franz-Volhard-Preis und dem Ernst Jung-Preis in Medizin. Außerdem ist er Mitglied der American Society of Nephrology und gewähltes Mitglied der Ludwig-Heilmeyer-Gesellschaft, der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina e.V. - Nationale Akademie der Wissenschaften - und der American Society of Clinical Investigation.

Prof. Dr. med. Thomas Benzing
Sprecher
Center for Molecular Medicine Cologne
CMMC Research Building
50931 Cologne

E-mail: cmmc-office@uni-koeln.de
Telefon: +49 221 478 89536
Fax: +49 221 478 4833

Sprecher

Prof. Dr. med. Thomas Benzing, Chair of the Center for Molecular Medicine Cologne

Prof. Dr. med. Thomas Benzing
Center for Molecular Medicine Cologne